AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bischofsweihe

Bischof Krautwaschl segnete erstmals Gemeinde

Wilhelm Krautwaschl wurde am Sonntag im Grazer Dom zum neuen Bischof der Diözese Graz-Seckau geweiht. Livebericht zum Nachlesen von Nina Müller und Monika Schachner

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
© APA/ERWIN SCHERIAU
 

17.10 Uhr: Danke fürs Mitlesen! Weitere Fotos und die Ansprache des neugeweihten Bischofs sind in Kürze online, den ausführlichen Bericht finden Sie wie gewohnt am Montag in der Kleinen Zeitung!

Kommentare (16)

Kommentieren
hakre
0
2
Lesenswert?

an thewebpet

die bischofsweihe war kein spiel. sondern ein fest der Katholiken der steiermark. übrigens ca 70% der steirer sind Katholiken.
übrigens das Fußballspiel wurde auch zur gäänze im fs übertragen, obwohl vielen das nicht interessiert. diese regen sich nicht auf!
warum hast du die Übertragung der bischofsweihe angesehen, wenn dir das nicht interessiert?

Antworten
Hohenwanger
3
3
Lesenswert?

Was wäre wenn es das Christentum

nicht gebe?
Welche Antwort gibt es darauf.
Die Welt hätte ein gewaltiges Defizit
an Humanismus, hat mir ein Pfarrer dazu geantwortet.

Antworten
7c45a8e62c8734dbdf15d86e52de0ebb
2
3
Lesenswert?

Seit 2000 Jahren gibt es das Christentum - und siehe da:

Es gibt keine Armut mehr, keine Kriege, alle sind gebildet und gut genährt. Alles wird untereinander brüderlich geteilt. Jeder schaut darauf, dass es auch allen anderen gut geht. Hat zwar lange gedauert, aber in 2000 Jahren ist es dem Christentum gelungen, ein ganz fantastisches Paradies hier auf Erden zu schaffen, - oder doch nicht?

Antworten
7c45a8e62c8734dbdf15d86e52de0ebb
0
2
Lesenswert?

aber vielleicht ging es ja um Macht-Ausdehnung

über den Globus, da war das alles dann ja sehr erfolgreich. Dicht gefolgt jetzt vom eifrig bekehrenden Islam.

Antworten
53b4bb8f9a8f093a9a7848791bbb1eff
8
3
Lesenswert?

Bischof Krautwaschl segnete erstmals Gemeinde:

Deshalb die überfallsartigen Gemeindefusionen?

Antworten
thewebpet
7
4
Lesenswert?

Unfassbar

Ich find es ja unfassbar, dass bei so einer kirchlichen Bischofsernennung alles Kopf steht und das ganze Spiel live übertragen wird. Medien sind halt doch käuflich, vor allem wenn es ums Katholische geht. Ich freu mich dann auch auf die Live-Übertragung der Ernennungen von muslimischen Oberhirten oder Rastafari-Gründer. Also schön zusammenpacken und 2 Jahrhunderte zurück reisen und lassen wir Kirche, Staat und Medien hoch leben.

Antworten
6e9d50a6fc33f05dd43b041d1f6b7905
1
3
Lesenswert?

Muslimische Oberhirten Inthronisationen oder wie immer das dort heißen mag, ......,

das wird dann in Istanbul "live" übertragen von einem türkischen Fernsehsender.

Antworten
53b4bb8f9a8f093a9a7848791bbb1eff
3
4
Lesenswert?

... live übertragen?

Es ist doch noch eine erkleckliche Anzahl Gläubiger, die sich solches A nsehen und so lange das nicht Pflicht wird, ist es schon in Ordnung.

Da sind mir verschiedene "andere Spielfilme" überflüssiger.

Antworten
hakre
3
5
Lesenswert?

es war ein schönes fest. herzlichen Glückwunsch. viel kraft und segen gottes. hoffentlich werden viele christen der Steiermark mit ihnen den weg gehen, den sie vorangehen.

Antworten
bimsi1
2
8
Lesenswert?

Den Kern des Christentums getroffen.


Der neue Bischof Krautwaschl hat heute bei seiner kurzen Ansprache den Kern des Christentums punktgenau getroffen:"Liebe deinen Nächsten wie dich selbst."

Antworten
e401e7bb52b53be7701f67da49b89ce5
1
2
Lesenswert?

meine liebe bimsi1,

das geht dann nicht mehr, diese "liebe deinen ....", wenn dich der Einbrecher (Inländer oder Ausländer völlig egal) in deinem Haus "abgemurkst" hat, weil du ihn bei seiner "Arbeit" gestört hast, wie unlängst in Wien passiert istt !!!!

Antworten
9917f950014ecabff607cace2a6ac704
7
5
Lesenswert?

Weshalb...

...liegen die immer am Boden - ebenso bei der Pristerweihe? Soll dies die Unterwürfigkeit und den Gehorsam in der Kirche symbolisieren?

Die "Erbsünde" der kirchlichen Träger für die unendlichen Verbrechen der Inquisition im Namen der Kirche die Leid, Folter und Tod für tausende unschuldige Menschen brachten spotten diese Bezeugungen immer noch in abscheulicher Form.

Antworten
d0db7dcca416c07d66ce28a023978f30
6
7
Lesenswert?

Nein, es ist ein Zeichen für die Demut...

...vor Gott. Den Rest von ihren stereotypen und unreflektierten Aussagen braucht man nicht kommentieren...

Antworten
Hohenwanger
4
5
Lesenswert?

Ist die Zeit schuld

dass die Kirche nicht ihre Ziele umsetzen kann.
2000 Jahre hat sie dazu schon Zeit gehabt.

Antworten
53b4bb8f9a8f093a9a7848791bbb1eff
2
3
Lesenswert?

2000 Jahre Zeit?

Das Komplott der, sich über irdische Gesetze sich, erhobenen Würdenträger ist nicht einmal im Stande die Untaten des Klerus im Mittelalter zu erklären.

Wie will da auf die Geburt Christi zurückgegriffen werden?

Antworten
53b4bb8f9a8f093a9a7848791bbb1eff
1
3
Lesenswert?

Foto © APA/ERWIN SCHERIAU:

Er blickt zwischen zwei Bischofsmützen zuversichtlich in die Welt?

Die Verklärte Welt im Bild!

Antworten