SnowboardAnna Gasser gewinnt Big-Air-Saisonauftakt

Anna Gasser macht so weiter, wie sie vergangene Saison aufgehört hat. Mit Siegen nämlich. Die Kärntnerin sichert sich in Mailand das erste Big-Air-Event der Saison. Österreichs Herren waren weniger erfolgreich.

Anna Gasser
Anna Gasser © GEPA pictures
 

Weltcup-Titelverteidigerin Anna Gasser hat den Weltcup-Auftakt im Big Air gewonnen. Die Vorjahressiegerin und Weltmeisterin gewann am Samstag in Mailand klar vor der Britin Katie Ormerod und der Schweizerin Sina Candrian. Im Finale missglückte ihr zunächst die Landung des ersten Sprunges. Mit einem überragenden zweiten und einem starken dritten sicherte sich die 26-jährige Kärntnerin aber doch noch den neuerlich perfekten Einstieg in den Winter.

In der vergangenen Saison hatte sie im Big Air bei fünf Antritten vier Siege gefeiert, war einmal Zweite geworden und holte auch noch WM-Gold. Diesmal stehen in der Sprungdisziplin vor den Winterspielen in Südkorea noch drei Stationen auf dem Programm. Österreichs Sportlerin des Jahres untermauerte damit ihren Favoritenstatus für die Olympiapremiere der Snowboard-Freestyle-Disziplin im Februar in Südkorea. Als nächstes folgt in zwei Wochen Peking.

 

Bei den Herren schieden Clemens Millauer (15.), Alois Lindmoser (28.) und Philipp Kundratitz (43.) in der Qualifikation aus. Die nächste Big-Air-Station ist übernächstes Wochenende Peking.

Kommentare (1)

Kommentieren
onyx
0
5
Lesenswert?

Herzliche Gratulation dieser Sportlerin

Ich hoffe man wird auch weiterhin über sie bzw über Randsportarten berichten.

Antworten