Nordische KombinationFranz-Josef Rehrl gibt nach Kreuzbandriss sein Schanzen-Comeback

Vor knapp elf Monaten hat sich der nordische Kombinierer Franz-Josef Rehrl einen Kreuzbandriss zugezogen. Am Donnerstag absolviert er sein erstes Schanzentraining seit seiner Verletzung.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Franz-Josef Rehrl
Franz-Josef Rehrl © APA/GEORG HOCHMUTH
 

Franz-Josef Rehrl wird sich am Donnerstag erstmals seit fast elf Monaten wieder auf eine Skisprung-Schanze wagen. Der Ramsauer hat sich im vergangenen Dezember kurz vor Weihnachten beim Weltcup in seiner unmittelbaren Heimat einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen.

Nach Monaten der Rehabilitation, Krafttraining und harter Arbeit will der dreifache WM-Medaillengewinner in der Nordischen Kombination nun endlich wieder in den Weltcup zurückkehren.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!