TourneeDie ÖSV-Adler konnten sich in der Innsbruck-Quali steigern

Österreichs Skispringer zeigten in der Qualifikation von Innsbruck ein kleines Lebenszeichen. Von zwölf ÖSV-Adlern qualifizierten sich elf für den morgigen Hauptbewerb, nur Manuel Poppinger muss am Donnerstag zusehen.

ÖSV-Adler Michael Hayböck erreichte Rang 14, Zimmerkollege Stefan Kraft wurde Fünfter
ÖSV-Adler Michael Hayböck erreichte Rang 14, Zimmerkollege Stefan Kraft wurde Fünfter © APA/BARBARA GINDL
 

Der Japaner Junshiro Kobayashi beendete mit 131 Metern und 145,9 Punkten die Qualifikation in Innsbruck als Erster. Dahinter landeten der Tournee-Gesamtführende Kamil Stoch (142,8 Punkte) und Richard Freitag (142,4) auf den Rängen zwei und drei.

Stefan Kraft machte nach einem enttäuschenden Bewerb in Garmisch - dort hatte der Salzburger den zweiten Durchgang verpasst - einen Schritt nach vorne: Er klassierte sich als bester Österreicher auf Rang fünf (140,3). Michael Hayböck wurde 14. Von zwölf ÖSV-Adlern buchten elf das Ticket für den morgigen Hauptbewerb, nur Manuel Poppinger konnte sich auf Rang 53 nicht qualifizieren.

Ergebnisse der Qualifikation für den dritten Bewerb der Vierschanzen-Tournee in Innsbruck:

1. Junshiro Kobayashi (JPN) 145,9 (131) - 2. Kamil Stoch (POL) 142,8 /127,5) - 3. Richard Freitag (GER) 142,4 (125) - 4. Dawid Kubacki (POL) 141,0 (129,5) - 5. Stefan Kraft (AUT) 140,3 (127) - 6. Markus Eisenbichler (GER) 138,0 (127) - 7. Daniel Andre Tande (NOR) 136,9 (128) - 8. Stefan Hula (POL) 134,3 (129). Weiter: 14. Michael Hayböck 131,3 (128) - 22. Gregor Schlierenzauer 125,5 (121) - 27. Manuel Fettner 121,8 (123) - 34. Daniel Huber 117,3 (120,5) - 36. Ulrich Wohlgenannt 116,5 (125) - 41. Clemens Aigner 113,7 (116,5) - 42. Clemens Leitner 113,5 (126) - 43. Florian Altenburger 112,7 (122) - 44. Thomas Lackner 111,3 (121) - 49. Markus Schiffner 109,8 (121). Nicht qualifiziert u.a.: 53. Manuel Poppinger (alle AUT) 108,3 (116,5)

Die wichtigsten Duelle im ersten Durchgang im K.o.-System am Donnerstag (14.00 Uhr/Live ORF eins):

J. Kobayashi - Gregor Deschwanden (SUI), Stoch - Schiffner, Kraft - Domen Prevc (SLO), Lackner - Daniel Andre Tande (NOR), Altenburger - Hula, Leitner - Tilen Bartol (SLO), Aigner - Jernej Damjan (SLO), Wohlgenannt - Hayböck, Huber - Taku Takeuchi (JPN), Schlierrenzauer - Timi Zajc (SLO), Fettner - Halvor Egner Granerud (NOR)

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.