Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ski AlpinDer Kampf um den "depperten Glasbecher"

Nach dem Rücktritt von Marcel Hirscher ist der Kampf um den Gesamtweltcup so offen wie schon lange nicht mehr. Mindestens drei Athleten haben nach jetzigem Stand gute Karten auf die große Kristallkugel.

Wer beerbt Marcel Hirscher und holt sich diese Saison den Gesamtweltcup?
Wer beerbt Marcel Hirscher und holt sich diese Saison den Gesamtweltcup? © APA/Hans Klaus Techt
 

Eines steht jetzt schon fest: Die große Kugel für den Gesamtweltcup wird dieses Jahr von jemandem in die Höhe gestemmt, der sie bisher noch nicht in seinem Wohnzimmer stehen hat. Von den aktuell aktiven Athleten konnte sich nämlich einzig und allein Carlo Janka 2009/10 zum Gesamtweltcupsieger krönen. Der Schweizer dürfte jedoch als aktuell 39. in der Weltcup-Wertung mit 503 Punkten Rückstand alle Mühen haben dieses Kunststück zu wiederholen. Deutlich bessere Karten auf den Titel als bester Skifahrer der Saison und den "depperten Glasbecher" wie Marcel Hirscher die Trophäe einst nannte, haben Henrik Kristoffersen, Alexis Pinturault und Aleksander Aamodt Kilde.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.