Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Skispringer in KärntenAlle ÖSV-Adler fliegen in der Alpenarena

Österreichs Ski-Sprung Nationalteam unter dem neuen Cheftrainer Andreas Widhölzl absolviert seinen ersten gemeinsamen Trainingskurs am Faakersee. Ebenfalls vor Ort sind die Trainer aller Skisprung-Trainingsgruppen des ÖSV sowie die Athleten der zweiten und dritten Trainingsgruppe.

Der neue ÖSV-Skisprung-Chef Andreas Widhölzl (links) mit seinem Schützling Philipp Aschenwald © GEPA pictures
 

Österreichs Skisprung-Herren absolvieren diese Woche ihren ersten gemeinsamen Trainingskurs unter der Leitung des neuen Cheftrainers Andreas Widhölzl in Faak am See in Kärnten. Bereits seit 14. Juni sind Gesamt-Weltcupsieger Stefan Kraft, Gregor Schlierenzauer, Michael Hayböck, Philipp Aschenwald, Daniel Huber und Jan Hörl in Österreichs südlichstem Bundesland. Gesprungen wird bei besten Bedingungen auf den Schanzen der Villacher Alpenarena. Ebenfalls vor Ort sind die Trainer aller Skisprung-Trainingsgruppen des ÖSV sowie die Athleten der zweiten und dritten Trainingsgruppe unter der Leitung von Trainer Florian Liegl sowie Stefan Kaiser. Am Programm stehen neben den Sprungeinheiten vor allem Besprechungen und Teambuilding-Maßnahmen.    

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren