Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

1000 Kilometer in 24 StundenTrotz Verletzung lebt Strassers Traum vom Weltrekord

Christoph Strasser (37) arbeitet nach seinem Trainingssturz am Comeback.

Christoph Strasser
Christoph Strasser © Lupi spuma
 

Christoph Strasser ist es nicht gewohnt, aufrecht auf Ergometern zu sitzen. Das Rennrad ist sein Arbeitsplatz, doch ein Trainingssturz hat ihn diesen vorübergehend weggenommen. Ein (erneut) gebrochenes Schlüsselbein sowie ein Bänderriss, ein Bruch und ein Knochenmarksödem im Bereich der Fußwurzelknochen zwingen den Ultraradsportler zu einer Trainingspause – und das am Beginn eines Jahres, in dem er sich viel vorgenommen hatte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren