Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirer des TagesChristian Purrer will die Menschen zur Bewegung bewegen

Seit Samstag ist Christian Purrer, im Zivilberuf Vorstandssprecher der Energie Steiermark, neuer Präsident des ASVÖ - einer der drei großen Sport-Dachverbände in Österreich. Und er hat auch da große Ziele.

Christian Purrer (links) bei der Amtsübernahme von Siegfried Robatscher als ASVÖ-Präsident © ASVÖ/Leo Hagen
 

Wenn Christian Purrer über Sport spricht, ist die Energie des Gegenübers spürbar, greifbar förmlich. Gut, Energie gehört zu seinem Tagesgeschäft als Vorstand der Energie Steiermark – aber auch das Managen derselben. Das wird auch nötig sein, denn seit Samstag ist der 65-Jährige nicht mehr „nur“ Präsident des ASVÖ Steiermark, sondern er steht auch österreichweit dem „Allgemeinen Sportverband Österreichs vor“, der in rund 5400 Vereinen über eine Million Menschen vereint.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Lodengrün
0
4
Lesenswert?

Der richtige Mann

am richtigen Platz. Er lebt den Sport mit Begeisterung und redet nicht sondern packt die Dinge an.