Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

NBA - Free Agency, News: Isaiah Hartenstein unterschreibt offenbar bei den Denver Nuggets

Die Denver Nuggets werden angeblich Isaiah Hartenstein unter Vertrag nehmen. Der deutsche Center wird in der Mile High City einen Zweijahresvertrag bekommen, nachdem er im Juni von den Houston Rockets entlassen wurde.

© getty
 

Das berichtet Mike Singer von der Denver Post. Auch Kelly Iko von The Athletic hat den Deal mittlerweile bestätigt, seinen Infos zufolge handelt es sich beim zweiten Vertragsjahr um eine Spieleroption.

Laut Singer wird der 22-Jährige den letzten Kaderplatz der Nuggets bekommen. Zudem soll Bol Bol, der vergangene Saison unter einem Two-Way-Contract spielte, mit einem NBA-Vertrag ausgestattet werden. Hartenstein wird gemeinsam mit Rookie Zeke Nnaji um die Rolle als Backcup-Center hinter Nikola Jokic kämpfen.

Hartenstein stand in den vergangenen beiden Spielzeiten bei den Houston Rockets unter Vertrag, verbrachte Großteile der jeweiligen Saison aber in der G-League. 2019 gewann er mit den Rio Grande Valley Vipers sogar den Titel in der Entwicklungsliga der NBA und wurde als Finals-MVP ausgezeichnet. Im Entscheidungsspiel hatte der 2,13-Meter-Mann 33 Punkte und 8 Dreier aufgelegt.

In der NBA kam Hartenstein allerdings nur zu Kurzeinsätzen bei den Rockets. Insgesamt stand er 51-mal in der Association auf dem Parkett, zweimal durfte er als Starter ran. Vergangene Saison legte der Center in 23 Einsätzen 4,7 Punkte und 3,9 Rebounds in 11,6 Minuten im Schnitt auf.

Aufgrund der Small-Ball-Taktik der Rockets, die gegen Ende der Saison keinen Spieler größer als 2,01 Meter in der Startformation aufstellten, wurde Hartenstein am 23. Juni von den Rockets entlassen. Seitdem war er Free Agent.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.