Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Vor Salzburg-HeimspielWAC ist von neuen Corona-Maßnahmen nicht betroffen

Die Ankündigung von Bundeskanzler Sebastian Kurz, nur noch 3000 Gäste bei Großveranstaltungen zuzulassen, trifft unter anderem die Bundesligisten Rapid und SK Sturm, nicht aber den WAC.

Die Lavanttal-Arena ist für 3000 Besucher zugelassen © Tilli
 

Grundsätzlich wären für das Spiel zwischen dem SK Sturm und dem SK Rapid am 19. September 8098 Besucher für die Merkur-Arena zugelassen. Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Covid-19-Neuinfektionen ist aktuell unklar, ob die Zuschauerzahl nicht noch reduziert werden muss. "Die Bundesliga ist im Austausch Bundesregierung. Wir mussten leider den Kartenverkauf stoppen. Unsere angespannte wirtschaftliche Lage scheint sich zu verschärfen", sagt Wirtschafts-Geschäftsführer Thomas Tebbich.  In einer Pressekonferenz hat Bundeskanzler Sebastian Kurz verlautbart, dass bei Großveranstaltungen mit zugewiesenen Sitzplätzen ab Montag nur noch 3000 Gäste zugelassen sind.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Amadeus005
7
3
Lesenswert?

Und es geht wirklich wer hin?

Unverbesserlich