AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

EvakuierungIronman wandelte nahe am Abbruch

Ein schwerer Gewittersturm hätte beinahe erstmals in der 21-jährigen Geschichte des Ironman Austria zum Abbruch geführt. Doch die Wasser zogen sich zurück.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Ironman Kärnten Juli 2019
Das Stadion musste aufgrund eines Gewitters kurz vor 14 Uhr geräumt werden. Zu groß war die Gefahr eines Blitzschlages. © (c) Markus Traussnig (Markus Traussnig)
 

Die Jagd nach der Erfolgswelle verlief ergebnislos. Als Staffel-Startschwimmer das Privileg zu genießen, im Sog der Profis das Rennen aufnehmen zu dürfen, stellte sich als Schlag ins Wasser heraus. Die Gischt der Könner hatte sich rasch verflüchtigt, und es ließ sich nicht verhindern, abgetrieben zu werden, weil das persönliche Navi seinen Geist aufgab. Die Einsamkeit war trügerisch, linksseitig, mit 50 Meter Sicherheitsabstand, brodelte es nur so vor der Verfolgerpartie. Der Mitbewerber hingegen nutzte die Gunst der Topgeschwindigkeit, er ließ sich mitreißen und kostete das Tempo voll aus.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren