Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Triathlon Das bringt das steirische Wettkampfjahr

Der steirische Verband hat den Kalender für das kommende Jahr bekannt gegeben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
IRONMAN Austria
© Getty Images for IRONMAN
 

Triathleten aufgepasst! Der steirische Kalender für das kommende Jahr ist fertig und wurde von Verbandschef Werner Kreuzer auf der Homepage veröffentlicht. Nach der dramatischen Zahl an Absagen aufgrund der Corona-Pandemie sehen die Ausdauerdreikämpfer in der Steiermark einem gut gefüllten Kalender entgegen. Und im kommenden Kalenderjahr soll endlich auch die Premiere des Ironman 70.3 in Graz über die Bühne gehen. Mit zwei neuen Vereinen - Omni-Biotic-Powerteam und RC Gruppetto Graz - hat der steirische Verband übrigens im Krisenjahr die  Mitgliederzahl konstant bei 68 Vereinen gehalten. 

Die weltbekannte Rennserie "Ironman" hatte die Premiere der Halbdistanz in der Steiermark zwar für den Mai 2020 geplant, doch das Rennen musste nach langem Zittern abgesagt werden - wie auch der Ironman Austria in Klagenfurt. Der wurde kurzerhand zwar noch in den Herbst verschoben, doch auch der Termin hielt nicht. In Graz wird beim 70.3 auch die steirische Meisterschaft über die Halbdistanz (1,9 km Schwimmen, 90 km Rad, Halbmarathon) ausgetragen. Weiter Meisterschaften 2021 sind: 

  • Fischinger Cross Duathlon am 24. April (Duathlon)
  • Putterer See Triathlon am 19. Juni (Olympische Distanz)
  • Südtsteiermark Triathlon am 21. August (Sprintdistanz)
  • Steiraman am 19. September (Bergtriathlon)

Aber das Kalenderjahr 2021 hat noch wesentlich mehr Berwerbe zu bieten als die Meisterschaften.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren