Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mit dem LuftgewehrZwei Strempfl-Weltrekorde als Gruß nach Indien

633,7 bzw. 253,8 Ringe! Luftgewehrschütze Martin Strempfl aus Gersdorf an der Feistritz darf über zwei Weltrekorde jubeln. Auch wenn seine beiden Bestmarken nur inoffiziell sind.

SPORT DIVERS - HSZ, Fototermin
Martin Strempfl: 2021 wartet Olympia in Tokio © (c) GEPA pictures/ M. Oberlaender
 

Die Coronakrise macht es möglich: Da steht der 35-jährige Oststeirer Martin Strempfl in seinem Heimatklub „SV Feistritztal“ am Schießstand, gibt auf zehn Meter Distanz insgesamt 84 Schüsse mit dem Luftgewehr ab – und die Kampfrichter in Indien jubeln mit dem Steirer über zwei – wenn auch nur inoffizielle – Weltrekorde! Die Software „Zoom“ hat es ermöglicht, dass mittels Webcam und Laptop 30 Schützen aus zwölf Nationen an der „International Indish Online Shooting Championship“ haben teilnehmen können. In Indien ist man vom Schießsport fasziniert. Vor allem seit den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking. Dort hatte Luftgewehrschütze Abhinav Bindra die allererste Goldmedaille für Indien in einer Einzeldisziplin erobert.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren