Nachwuchssportlerwahl 2021Leo Kerschbaumer: In der U23 beginnt "das richtige Leben"

Nach einer starken Saison hat der Rennradfahrer seinen ersten Profivertrag unterzeichnet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Leo Kerschbaumer
Leo Kerschbaumer © KK
 

Für Leo Kerschbaumer beginnt ab sofort, wie er selbst sagt, "das richtige Leben im Radsport". Nach einem erfolgreichen Jahr 2021 hat der 18-jährige Steirer seinen ersten Profivertrag beim Team WSA KTM Graz unterschrieben, 2022 fährt er das erste Mal in der U23-Kategorie. "Da geht es dann ans Eingemachte, sagt man. Das erste U23-Jahr ist für viele nicht leicht. Aber viele sagen auch, dass man nie mehr so viel lernen wird wie dort", erzählt der Rennradfahrer.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!