Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Abriss des Ferry-Dusika-StadionsDer steirische Radsport träumt von eigener Radrennbahn

Mit dem Abriss des Ferry-Dusika-Stadions verliert Österreich seine einzige Radrennbahn. In der Steiermark gibt es eine Vision.

Das Ferry-Dusika-Stadion in Wien samt Radrennbahn ist bald Geschichte. Noch heuer soll der Bau der „Sportarena Wien“ starten
Das Ferry-Dusika-Stadion in Wien samt Radrennbahn ist bald Geschichte. Noch heuer soll der Bau der „Sportarena Wien“ starten © GEPA pictures/ Marie Rambauske
 

Der bevorstehende Abriss des Ferry-Dusika-Stadions in Wien hat im heimischen Radsport Staub aufgewirbelt. Das in die Jahre gekommene Gebäude im Bezirk Leopoldstadt beherbergt die einzige Radrennbahn Österreichs und soll bis Ende 2023 durch die „Sportarena Wien“ ersetzt werden – eine „Ballspiel- und Veranstaltungshalle“. Von einer Radrennbahn ist da keine Spur in den Entwürfen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren