AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach Sturz gestorbenVerunglückte Radsport-Hoffnung Lambrecht zu Grabe getragen

Belgiens große Rad-Hoffnung Bjorg Lambrecht starb vergangene Woche bei der Polen-Rundfahrt an den Folgen eines Sturzes. Am Dienstag wurde er in seiner Heimatstadt unter großer Anteilnahme zu Grabe getragen.

CYCLING-FUNERAL-LAMBRECHT
Der verstorbene belgische Radfahrer Bjorg Lambrecht wurde in seiner Heimatstadt unter großer Anteilnahme zu Grabe getragen © APA/AFP/BELGA/DIRK WAEM
 

Es war ein Schock für den gesamten Radsport: Bjorg Lambrecht, die große belgische Nachwuchshoffnung, erlag vergangene Woche nach einem schweren Sturz bei der Polen-Rundfahrt seinen Verletzungen. Insbesondere der belgische Radsport ist seither in Schockstarre. Am Dienstag wurde der Fahrer des Teams Lotto-Simplon in seiner Heimatgemeinde Knesselare beerdigt. Neben Familie und Freunden nahmen Hunderte Gäste Abschied vom 22-Jährigen.

Lambrechts Freundin mit berührenden Worten zum Abschied

"Wir haben ein großes Talent des belgischen Radsports verloren", sagte der belgische Rad-Präsiedent Tom van Damme, "aber heute sind meine Gedanken ganz bei der Familie und den Eltern, die ihren Sohn verloren haben.Wir haben schon einige Fahrer verloren. Aber dieser Unfall war besonders tragisch, denn wäre Borg nur einen Meter später gestürzt, wäre wohl gar nichts passiert." So aber hatte sich Lambrecht schwere innere Leberverletzungen zugezogen, die zu einem Herzversagen führten, wie der Mannschaftsarzt nach dem Unfall bekannt gegeben hatte. "Aber", versprach vn Damme, "er wird immer unter uns sein. . ."

AP
Der Sarg von Lambrecht und die Verabschiedung von Freundin und Familie © AP

Auf dem weißen Sarg des Radsporlers, dessen sterbliche Überreste am Wochenende überführt worden waren, war ein Trikot seines Teams platziert. Um allen Gästen die Möglichkeit zu geben, Abschied zu nehmen, war extra eine Videoleinwand außerhalb der Kirche installiert worden. Nach der kirchlichen Verabschiedung wurde er im kleinsten Kreis zu Grabe getragen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.