AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

TodesfallDer Radsport trauert um Harald Wisiak

Tiefe Trauer herrscht heute in der österreichischen Radsport-Welt und weit darüber hinaus: Harald Wisiak, Betreuer des Team Felbermayr Simplon Wels, ist nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 56 Jahren verstorben.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Harald Wisiak ist verstorben © KK
 

Harald Wisiak war bei zahlreichen Rennen in Österreich und bei Rundfahrten im Ausland als Rennsportleiter in Einsatz. Der Grazer war aufgrund seiner Einstellung und seiner gewinnenden Art ein Vorbild und eine ganz wichtige Bezugsperson für die Welser Radprofis. Erst im vergangenen Jahr hat er seine Lebensgefährtin Uschi geheiratet.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.