AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

EinzelzeitfahrenGeorg Preidler verteidigte seinen Staatsmeistertitel

Der Steirer Georg Preidler hat seinen Staatsmeistertitel im Einzelzeitfahren erfolgreich verteidigt und damit vermutlich auch das Ticket für die Weltmeisterschaft in Innsbruck gelöst.

Georg Preidler
Georg Preidler © KK
 

Der Steirer Georg Preidler wird in den Einzelzeitfahren der Rad-WorldTour und auch bei der Heim-WM in Innsbruck weiterhin das Trikot des ÖRV-Staatsmeisters tragen. Der 28-Jährige holte am Freitag bei den Titelkämpfen in Stephanshart (NÖ) seinen dritten Titel nach 2015 und 2017.

Nach 28 Kilometern verwies Preidler (Groupama) mit nur 4,42 Sekunden Vorsprung wie im Vorjahr den vierfachen Meister Matthias Brändle (Trek) auf den zweiten Platz. Er hatte auch bei den zwei Zwischenzeiten geführt und verteidigte den Vorsprung auf der schwierigen zweiten Hälfte von Wallsee zurück zum Startort in der Großgemeinde Ardagger. Felix Großschartner (Bora) wurde mit fast 33 Sekunden Rückstand Dritter.

Bei den Damen verteidigte Martina Ritter (Wiggle) ihren Titel ebenfalls erfolgreich. Bester U23-Fahrer war Markus Wildauer (Tirol Cycling) als Gesamt-Fünfter.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren