AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

HerzversagenWeiterer Todesfall im Radsport

Erneut starb ein belgischer Radsportler an Herzversagen.

Jeroen Goeleven © Twitter
 

Der Radsport wird von einem weiteren Todesfall erschüttert. Der belgische Amateurfahrer Jeroen Goeleven wurde in seinem Zimmer von seinem Vater tot aufgefunden. Der 25-Jährige hatte einen plötzlichen Herzstillstand erlitten.

Erst vor wenigen Tagen war der Profi Michael Goolaerts, ebenfalls ein Belgier, beim Klassiker Paris-Roubaix verstorben. Der 23-Jährige war ungebremst in eine Böschung gerast. Bei der Autopsie wurde festgestellt, dass der Sportler zuvor eine tödliche Herzattacke erlitten hatte. Die Ursache für das Herzversagen soll in weiteren toxikologischen Untersuchungen ermittelt werden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

lexbalexba
3
1
Lesenswert?

Welcher Sponsor

unterstützt weiterhin diesen unheimlichen Dopingsport? Man sollte Doping ganz offen zulassen und zugeben, dann würde die Werbewirksamkeit aller Voraussicht das Problem selbst lösen, oder wer kauft Produkte von heimlichen Akteuren?

Antworten
Kormoran
0
6
Lesenswert?

schauen Sie

sich die Doku "die Dopingspirale" an, es ist bei weitem nicht nur ein Problem des ach so bösen Radsports...

Antworten