AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ball-Saison, Teil II"Immer mitten in die Fresse rein"

Was hat ein Lied der Ärzte mit der Handball-EM gemeinsam? Nicht viel, doch ein Refrain der deutschen Punkband passt zu einem heißen Thema.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Ball-Saison - Geschichte rund um die Handball-EM
Ball-Saison - Geschichte rund um die Handball-EM © Kleine Zeitung
 

Die deutsche Band "Die Ärzte" hatte einst ein Lied namens "Schundersong" gezimmert. Der Refrain war denkbar kurz und einfach: "Immer mitten in die Fresse rein. Immer mitten in die Fresse rein." Das Lied hatte freilich überhaupt nichts mit Handball zu tun, doch trifft auf ein aktuell heißes Thema doch zu. Spätestens seit dem Auftaktspiel der deutschen Handballer ist nämlich der "Kopftreffer" in aller Munde. Aber nicht ein Spieler, sondern ZDF-Kommentator Yorck Polus wurde vor dem Anwurf versehentlich auf dem Haupt getroffen. Er taumelte sogar aus dem Fokus der Kamera. Es sollte nicht der letzte Kopftreffer an diesem Abend gewesen sein.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren