Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

3x3-Basketball in GrazCamilla Neumann und Co. in Olympia-Quali trotz dreier Siegen ausgeschieden

Österreichs 3x3-Basketball-Damen ist in der Olympia-Qualifikation in Graz das Glück nicht hold gewesen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das 3x3-Team der Damen hält nach drei Spielen bei drei Siegen
Das 3x3-Team der Damen muss sich trotz drei Siegen in vier Spielen vorzeitig verabschieden. © GEPA
 

Camilla Neumann, Sarah Sagerer, Rebekka Kalaydjiev und Kapitänin Anja Fuchs-Robetin schieden am Freitagabend nach der einzigen Niederlage im Turnier - 13:21 gegen Spanien - denkbar unglücklich aus. Drei Zähler mehr hätten den Aufstieg ins Viertelfinale bedeutet.

In einem nervös geführten Spiel lagen die Heimischen vom Start weg im Hintertreffen. Die Spanierinnen agierten enorm abgebrüht und beherrschten den Court. Weil danach die Schweiz mit 21:11 gegen Taiwan gewann, war das rot-weiß-rote Out endgültig besiegelt.

"Wir können uns nichts vorwerfen", sagte Kapitänin Fuchs-Robetin enttäuscht. "Wir haben alles gegeben und versucht. Es ist keine Schande, ein derartiges Turnier mit drei Siegen zu verlassen."

"So ist Sport", betonte 3x3-Sportdirektor Stano Stelzhammer. "Ich bin extrem stolz auf die Mädchen. Sie haben ein super Turnier gespielt."

"Mehr, als wir erwartet haben"

Gegen Italien hatte die ÖBV-Auswahl, angefeuert von den Fans, am späten Nachmittag noch aufgetrumpft. Ab dem 11:10 lag das von Neumann mit elf Zählern angeführte Team stets voran. Der Jubel nach dem letzten Punkt gegen den Ex-Weltmeister war lautstark. 21:17 lautete der Endstand.

"Das ist mehr, als wir erwartet haben", sagte Neumann zur APA - Austria Presse Agentur. Die Partien in der Heimatstadt bezeichnete sie als "Erlebnis". Es sei "wunderbar, zu Hause vor Fans und Familie zu spielen", stimmte die Oberösterreicherin Sagerer zu.

Am Samstag kämpfen die ÖBV-Herren um den Einzug in die Runde der besten acht Teams und damit um ihre Olympia-Chance. Gegen die Niederlande und Kanada (18.15 und 20.20 Uhr, live ORF Sport +) werden jeweils Siege notwendig sein.

Kommentare (3)
Kommentieren
tupper10
0
0
Lesenswert?

"Trotz dreier Siege"...

... muss es im Titel immer noch heißen.

KleineZeitung
0
0
Lesenswert?

Drei Siege

Sehr geehrter Leser tupper10, danke für den Hinweis, hier ist uns ein Fehler passiert, wofür wir uns entschuldigen.

dieRealität2019
0
0
Lesenswert?

Prinzipiell nichts gegen dieses Team.

.
Aber generell zum österreichischen Sport kann man das schon schreiben.
Dabeigewesen zu sein ist alles.
Ein zweiter Platz ist auch ein Sieg.
Am sechsten Platz auch ein Gewinner.
Trotz Siege ausgeschieden.
Wenn .... dann hätte ich ... ein österreichischer
und nahezu durch einige Jahre siegloser Formel-1-Pilot
Knapp aber vorbei.
Endlos dieses Ranking und Liste von österreichischen Sprüchen.
.
Wir sind noch einmal eine kleine Sportnation und daher ein kleines Land mit einem talentierten Sportpotential.