Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

BasketballAJ Turner als Glücksgriff für Kapfenberg: "Er hat großes Potenzial"

Kapfenbergs Basketballer haben heute (20.15 Uhr, ORF Sport+ und Sky live) in der Finalserie gegen Gmunden Heimrecht. AJ Turner dürfte früh geweckt werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
AJ Turner (links) hat sich für die Kapfenberg Bulls als Glücksgriff erwiesen
AJ Turner (links) hat sich für die Kapfenberg Bulls als Glücksgriff erwiesen © APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER
 

AJ Turner wohnt im Obergeschoß jenes Gebäudes, in dem zu Saisonbeginn 2021/22 das neue "Bulls Home" der Kapfenberg Bulls eröffnet werden soll. Dort brauchte der Basketballer dieser Tage ein dickes Fell: Die Schlagbohrmaschine hat ihn zuletzt schon um 7 Uhr früh geweckt, weil die Umbauarbeiten unter ihm angelaufen sind. "Ganz zögerlich hat er gefragt, ob sie nicht später anfangen könnten. Was natürlich nicht gegangen ist“", erzählt Kapfenberg-Manager Michael Schrittwieser. "Aber er hat jetzt so gut gespielt, dass ich ihm gesagt habe, dass ich am Sonntag um 7 Uhr höchstpersönlich mit der Schlagbohrmaschine komme, damit er wieder so spielt."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren