Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Basketball47 Punkte von Antetokounmpo zu wenig für Milwaukee

47 Punkt eund trotzdem verloren, dieses etwas unglückliche Schicksal wiederfuhr Giannis Antetokounmpo.

Giannis Antetokounmpo
Giannis Antetokounmpo © Matt York
 

Trotz persönlicher Saisonbestleistung von 47 Punkten sowie elf Rebounds von NBA-Superstar Giannis Antetokounmpo haben die Milwaukee Bucks am Mittwochabend (Ortszeit) eine hauchdünne 124:125-Niederlage bei den Phoenix Suns kassiert. Spielverderber für die Gäste war All-Star Devin Booker, der 30 Zähler erzielte, darunter auch den letztlich entscheidenden Freiwurf 32,6 Sekunden vor dem Ende der Partie.

Zweitbester Scorer des Tages war Zach LaVine, der 46 Punkte zum 129:116-Heimsieg der Chicago Bulls über die New Orleans Pelicans beisteuerte. Die Bulls versenkten insgesamt 25 Dreier und verbesserten damit ihren Club-Rekord für Distanzwürfe, neun davon gingen auf das Konto von LaVine. Dallas-Star Luka Doncic verbuchte beim knappen 118:117-Heimsieg der "Mavs" über die Atlanta Hawks mit 28 Zählern sowie jeweils zehn Rebounds und Assists sein bereits siebentes Triple-Double in dieser Saison.

Mittwoch-Ergebnisse der National Basketball Association (NBA):

 Washington Wizards - Toronto Raptors 115:137, Dallas Mavericks - Atlanta Hawks 118:117, Brooklyn Nets - Indiana Pacers 104:94, Memphis Grizzlies - Charlotte Hornets 130:114, Minnesota Timberwolves - Los Angeles Clippers 112:119, Chicago Bulls - New Orleans Pelicans 129:116, Denver Nuggets - Cleveland Cavaliers 133:95, Phoenix Suns - Milwaukee Bucks 125:124, Los Angeles Lakers - Oklahoma City Thunder 114:113 n.V.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren