BillardOuschan musste sich erst im Finale geschlagen geben

Der Klagenfurter verlor gegen den Albaner Eklent Kaci im Finale mit 5:9.

Albin Ouschan © GEPA pictures
 

Bei den „Eurotour BHR Treviso Open“ musste Albin Ouschan erst im Finale dem Albaner Eklent Kaci den Vortritt lassen, konnte nach einem 2:7-Rückstand noch auf 5:8 herankommen, verlor dann schließlich mit 5:9. „Ich bin mit dem Turnier trotz der Finalteilnahme sehr zufrieden. Der „junge“ Albin hätte im Turnierverlauf sicher einige Male seien Ausrüstung verschenkt und wäre nach Hause gefahren. Ich habe ein gutes Gefühl für das Jahr 2018“, so Ouschan.

Kommentieren