Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

38 MedaillenWie Norwegen zur Wintersport-Macht wurde

38 Medaillen, Rekord eingestellt, beste Nation bei diesen Winterspielen: Wie Norwegen mit nur fünf Millionen Einwohnern zur Wintersport-Macht wurde.

© AP
 

Fragt man einen Norweger, warum das Land bei diesen Spielen einen Erfolg nach dem anderen einfährt, einspringt, einläuft oder was auch immer, ist die Antwort stets ähnlich. „Wir sind eben mit Ski an den Füßen geboren“, sagte Ragnhild Mowinckel nach ihrer zweiten Medaille dieser Spiele. Und fragt man Kjetil André Aamodt, der selbst acht Mal Olympiamedaillen umgehängt bekam und nicht weniger als 20 Medaillen bei Großereignissen sammelte, hat sogar er einen lockeren Spruch auf den Lippen: „Bei uns ist es acht Monate Winter. Was sollen wir sonst machen?“, sagt der 46-Jährige, der in Pyeongchang als TV-Experte tätig ist.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren