Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Rallye-WM in KroatienZiel erreicht, Traum erfüllt: Starker Auftritt von Kevin Raith

Kevin Raith hat sich den Traum, bei erster Rallye-WM-Teilnahme ins Ziel zu kommen, erfüllt. Der Weizer belegte in Kroatien Platz 27.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der WM-Auftakt von Kevin Raith ist gelungend
Der WM-Auftakt von Kevin Raith ist gelungen © Daniel Fessl
 

Gesamt-Rang 27, Platz 9 in der WRC3-Wertung und zweitschnellster Österreicher hinter Johannes Keferböck - die Feuertaufe von Rallye-Pilot Kevin Raith auf WM-Ebene in Kroatien war ein voller Erfolg. Der Weizer hat die über 300 Sonderprüfungskilometer erfolgreich bestritten und auch eine kleine Schrecksekunde überstanden: Auf der drittletzten Etappe mussten Co-Pilot Gerald Winter und er aufgrund eines Reifenschadens beim Ford Fiesta Rally2 einen Reifenwechsel vornehmen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren