Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

MotoGPMarc Marquez ist zurück und hat "Schmetterlinge im Bauch"

Marc Marquez kehrt nach einem Jahr und vielen Sorgen rund um seinen gebrochenen Oberarm wieder in die Motorrad-WM zurück. Bleibt die Frage, ob er und die Honda nach wie vor konkurrenzfähig sind – speziell auf dem Berg- und Talkurs in Portimao.

Ist er tatsächlich wieder der alte Marc Marquez? © KK/MM
 

Dreimal musste sich Marc Marquez den gebrochenen linken Oberarm operieren lassen. Dazu kamen zwei Knochentransplantationen und eine Infektion. Kein Wunder, dass der Spanier sein Vertrauen zu den Ärzten zwischenzeitlich ein wenig verloren und das gesamte medizinische Personal gewechselt hat. Damit waren aber auch alle Gerüchte über ein vorzeitiges Comeback des achtfachen MotoGP-Weltmeisters beendet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren