Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Darts-WMWenn Anderson die Energie für sein Spiel verwendet und nicht Suljovic und Co. kritisiert, ist er WM-Favorit

© 
 

Keine netten Worte hatte Gary Anderson nach seinem Sieg in der dritten Runde der Darts-Weltmeisterschaft in London gegen Mensur Suljovic übrig. Der Schotte echauffierte sich nach dem 4:3-Erfolg über das langsame Spiel des Österreichers und machte klar, dass er lieber Golf spielen gehen würde, als so etwas anzuschauen. "Ich bin mir sicher, dass 90 Prozent aller Zuschauer umgeschaltet haben. Ich hätte das auf jeden Fall getan", sagte der Schotte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren