Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LASK - WAC 3:1Der WAC muss sich beim LASK mit 1:3 geschlagen geben

Diesmal war für Wolfsberg in Linz nichts zu holen. Die Treffer beim 3:1-Sieg des LASK erzielten Balic (26.), Raguz (55./Elfmeter), Trauner (77.) bzw. Baumgartner (72.).

© (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Manfred Binder)
 

WAC-Trainer Ferdinand Feldhofer muss beim Gastspiel in Linz auf vier Spieler verzichten. Torhüter Alexander Kofler (Finger) ist ebenso out wie Lukas Schöfl (Knieprobleme). Guram Giorbelidze ist im Aufbautraining. Und Eliel Peretz fehlt wegen Jom Kippur, dem höchsten jüdischen Feiertag, der bis Montag Abend begangen wird.

1:0 durch Balic (26.)

Beide Mannschaften standen in der Abwehr sehr sicher, ließen praktisch keine zwingenden Chancen zu. Die erste stammte aus Minute 26 und führte gleich zum 1:0 für den LASK. Die Linzer kombinierten sich über fünf, sechs Stationen durchs Mittelfeld in den WAC-Strafraum. Dort stand Husein Balic frei und schloss mit einer Direktabnahme ab.

Auch die zweite Möglichkeit in Halbzeit eins gehörte dem LASK. Wieder ging es sehr schnell durchs Mittelfeld, Reinhold Ranftl spielte einen Stanglpass von rechts zur Mitte. Peter Michorl übernahm direkt, der Ball ging knapp am Tor vorbei.

2:0 durch Raguz (55.)

Der LASK kam besser aus der Kabine und erhöhte nach 55 Minuten auf 2:0. Balic zog in den Strafraum, Nemanja Rnic ließ den Fuß stehen. Balic ging zu Boden, Schiedsrichter Lechner zeigte auf den Elfmeterpunkt. Marko Raguz verwandelte sicher.

2:1 durch Baumgartner (72.)

Michael Liendl brachte einen Freistoß zur Mitte. Der LASK konnte nur kurz klären. Baumgartner traf volley aus zehn Metern zum 1:2 (72.).

3:1 durch Trauner (77.)

Der LASK stellte praktisch umgehend den alten Vorsprung wieder her. Gernot Trauner verlängerte einen Freistoß von Peter Michorl per Kopf unhaltbar für WAC-Goalie Manuel Kuttin.

LASK - WAC 3:1 (1:0)

Tore: Balic (26.), Raguz (55./Elfmeter), Trauner (77.) bzw. Baumgartner (72.).

LASK: Schlager; Wiesinger, Trauner, Andrade; Ranftl, Holland (82. Grgic), Michorl, Renner; Gruber (83. Plojer), Raguz (87. Sabitzer), Balic (65. Reiter).

WAC: Kuttin; Novak, Baumgartner, Rnic (59. Lochoshvili), Scherzer; Wernitznig, Leitgeb, Liendl, Taferner (59. Joveljic), Dieng (59. Schmerböck), Vizinger.

Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen.

Kommentare (4)

Kommentieren
buko
0
1
Lesenswert?

Rinic

Warum der überhaupt noch ein Leiberl hat ist eh nicht nachvollziehbar,extrem langsam und ein paar Kilogramm zuviel,außerdem bereits mit 36 Jahren

nicht mehr der jüngste

metropole
1
0
Lesenswert?

PENALTY

diesmal dürfte der ELFMETER gerechtfertig gewesen sein und die Niederlage nicht in Entscheidungen des Schiri die Ursache haben !

staubi07
3
3
Lesenswert?

Oje!

Wernitznig in der Startelf des wird nix. In Hartberg nach der Einwechslung mit Abstand der schlechteste auf dem Platz!!!!!

staubi07
0
3
Lesenswert?

Ich

Hatte recht!