Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ivica Peric im Interview"So leicht geben wir Goalgetter Markoutz nicht her"

Austria-Präsident Ivica Peric nach dem bitteren Saisonfinale über Trainer Micheu, Gerüchte, Zukunftspläne und vieles mehr.

Austria-Präsident Ivica Peric spricht von einer überragenden Saison der Kärntner
Austria-Präsident Ivica Peric spricht von einer überragenden Saison der Kärntner © Markus Traussnig
 

Es hat nur knapp nicht für den Aufstieg gereicht. Wie sieht Ihr Fazit nach dieser Saison aus?
IVICA PERIC: Äußerst positiv, wobei, ich korrigiere mich, sie war überragend. Wir haben den Aufstieg nicht als Ziel definiert, doch wenn man nach der 15. Runde an der Tabellenspitze steht, ändert sich die Erwartungshaltung. Bitter war, dass wir es zwei Runden vor Ende in der eigenen Hand hatten. Es lief unglücklich. Wir waren mit der Hand dran, aber es ist müßig zu diskutieren. Es war eine super Saison mit dem Ziel, uns noch stärker aufzustellen. Wir gehen auf ein nächstes Niveau, auch in der Struktur. Kleine Baustellen gibt es immer und überall. Denn eines ist klar, wir werden unseren Weg weitergehen. Mund abwischen, weiter geht’s.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.