Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SK Austria KlagenfurtFlorian Jaritz: Von Sucht, Leidenschaft und Dortmund

Florian Jaritz (21) avancierte bei der Austria zum Stammspieler. Nach dem gestrigen Tattoostechen sollen heute drei Punkte her.

Florian Jaritz ließ sich gestern am linken Arm tätowieren. Rechts in Aktion (in Weiß)
Florian Jaritz ließ sich gestern am linken Arm tätowieren. Rechts in Aktion (in Weiß) © Maryodnig; GEPA
 

"Ich bin immer als zu klein und zu schmächtig von den Trainern abgestempelt worden. Sie haben nie auf mich gesetzt. Deshalb war nach drei Jahren in der Akademie Schluss“, erzählt Kicker Florian Jaritz, der aufgrund dieser Tatsache den Schritt zurück zur Austria wagte – mit Erfolg. Denn bereits bei den Amateuren wurde man auf sein Talent aufmerksam. „Walter Jedlautschnig hat mich von Beginn an gefördert, mich zum Kapitän gemacht und dann ging es weiter zu den Profis, bei denen ich nun vier Jahre bin.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren