AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Resultate | Zahlen | FaktenPerterer erneut in den Top Ten

+++ Der Kärntner Sport auf einem Blick +++ Alle Spiele, alle Ergebnisse, und alle Resultate +++ Jedes Wochenende aktuell +++

© 
 

Billard. Kärntens Top-Billardspielerin Jasmin Ouschan hat das zur Dynamic Euro Tour zählende Turnier im Klagenfurter Sportpark für sich entschieden. Im 9-Ball-Finale gewann die Favoritin gegen die Slowenin Ana Gradisnik mit 7:4, es war ihr 16. Triumph auf der Tour. "Ich freue mich riesig darüber, dass ich hier vor meinem Heimpublikum gewonnen habe. Ich habe nicht oft die Gelegenheit, daheim zu spielen", sagte Ouschan. "Mein vor kurzem verstorbener Vater wäre gerne auch mit dabei gewesen, aber ich bin sicher, dass er mir von oben zugeschaut hat."

Basketball. Einen Saisonauftakt nach Maß feierte der in den letzten Jahren so strauchelnde Traditionsverein Wörthersee Piraten in der 2. Bundesliga. In Runde eins wurde mit KOS gleich der Stadtrivale mit 68:58 in die Schranken gewiesen. Es entwickelte sich von Beginn an die erwartet knappe Angelegenheit in der Sporthalle St. Peter, wo die Piraten mit 17:12 im ersten Viertel den besseren Start erwischt hatten. Doch KOS schlug zurück, zur Pause stand es nur mehr 39:37 für die Piraten. Herausragender Mann dieser Partie war der 20-jährige Spielmacher aus Slowenien, Elvis Keric. Er scorte gleich 27 Punkte. Bester KOS-Werfer war Neo-Guard Erik Kralj, dem 22 Zähler gelangen.

Triathlon. Der Weltcup in Sarasota wurde auf Grund von Blaualgen im Wasser als Duathlon (2,5 km Lauf, 18,3 km Rad und erneut wieder 5 km Lauf) ausgetragen. Der starke achte Platz war für Lisa Perterer heuer die siebente Weltcup- Top-10-Platzierungen in Folge. Sarah Vilic (pewag racing team) erreichte Platz 20.

Eisschnelllaufen. Nach ihrem bisher erfolgreichsten Jahr begann die neue Eisschnelllaufsaison für Vanessa Herzog mit einem Höhepunkt. Im ersten Rennen war für die 23-Jährige in Inzell über 500 Meter niemand Geringerer als Olympiasiegerin Jorien ter Mors ein erster Gradmesser. Die Ferlacherin war für die Holländerin eine Klasse zu stark und gewann in neuer Jahresweltbestzeit von 37,61 Sekunden. Im zweiten Rennen über die 1000 m gab es für Herzog keine Konkurrenz. 1:14:81 Minuten sind abermals Jahresweltbestzeit, so wie über 500 m ihre schnellste jemals auf europäischem Eis gefahrene Zeit. „So macht Eisschnelllaufen trotz harten Sommer-Trainings Spaß.“

Tennis. Die Wolfsbergerin Elena Karner hat sich auf der U18-ITF-Tour richtig eingelebt. In Kuwait setzte sich die Kärntnerin (rechts am Bild) in einem packenden Endspiel gegen Coralie Debruyne (BEL) mit 6:7, 6:4, 6:3 durch. Doch auch im Doppel schlug Karner mit ihrer Partnerin Oceane Babel (FRA) zu. Sie holten sich den Titel nach einem klaren Finalsieg (6:1, 6:2) über die französische/litauische Paarung Manceau/Zykute.

Beachvolleyball. Das Beachvolleyball-Duo Robin Seidl/Philipp Waller hat beim 4*-FIVB World Tour-Event im chinesischen Yangzhou den fünften Platz belegt und mit Bruno Schmidt einen Olympiasieger in die Schranken gewiesen. Sie sorgten für die große Achtelfinal-Überraschung, als sie die Brasilianer Pedro Solberg/Bruno Schmidt mit 2:0 (18, 18) besiegten. Im Viertelfinale kam für das ÖVV-Duo gegen die Russen Konstantin Semenow/Ilja Leschukow das Aus. Die Österreicher verloren 0:2.

Floorball. Der VSV ist mit dem 7:6-Heimsieg über Borovnica in der IFL-Tabelle auf Rang drei vorgerückt. Mann des Spiels war Timo Schmid mit drei Treffern. Der KAC unterlag derweil zu Hause Leader Skofja Loka mit 3:6.

Volleyball. Tabellenschlusslicht ATSC Wildcats Klagenfurt musste sich in der Volleyball-Bundesliga SG Perg/Schwertberg klar mit 0:3 in Sätzen
geschlagen geben.

Basketball. Die Raiders Villach sind mit einem Auswärtserfolg in die neue Saison der 2. Bundesliga gestartet. Die runderneuerte Mannschaft von Rok Zupan siegte in Dornbirn mit 110:102. Grundstein einer engen Partie war der 27:19-Traumstart der Raiders im ersten Viertel. Bester Villacher Werfer war Neuzugang Jasmin Perkovic mit 25 Punkten.

 

 

Kommentieren