AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SportlerpaareBei Kärntens Sportlern fliegen die Funken

Kärntner Athleten verraten, wie sie zueinanderfanden, warum sie sich lieben und wann die Funken fliegen.

Prescherns, Weinstabl&Casali, Haselsberger&Reiner, Hausotts (o.v.l.n.r). Tom Fürnschuss&Gabi Obmann, Alex Payer&Sabine Schöffmann (Mitte). Manuel Schnell&Beatrice Weiß, Leonie Lackner&Marco Koller, Patrick Salzmann&Nicole Gattering, Tom&Vanessa Herzog (u.v.l.n.r.) © Privat (10)
 

Glück im Spiel, Pech in der Liebe? Von wegen. Kärntner Sportlerpärchen beweisen absolut das Gegenteil.

Alex Payer & Sabine Schöffmann.
„Ich zuck‘ aus, wenn ich in ihrem Chaos etwas suche, sie mir mit Genuss zusieht, aber genau weiß, wo es ist“, erzählt der Snowboarder, der schätzt, dass sie alles mitmacht. „Wenn ich sag‘, wir gehen aufs Matterhorn, dann sagt sie, ja das machen wir.“ Aus einer 20-jährigen Freundschaft wurde 2017 Liebe.

Vanessa & Tom Herzog.
Eisschnellläuferin Vanessa Herzog und Ehemann, Trainer und Manager Tom sind zwar ein paar Jährchen voneinander getrennt, ergänzen sich aber in jeglicher Hinsicht: „Nur wenn ich von etwas überzeugt bin, dann hab’ ich auch Recht, Tom bleibt da immer ganz cool und denkt sich seinen Teil. Er ist meine bessere Hälfte.“

Beatrice Weiß & Manuel Schnell.
Beim Trainingslager in Porec hat es zwischen den zwei Triathleten gefunkt. Auch wenn die Doppel-Staatsmeisterin sein Ordnungswahn oft zur Weißglut treibt, ist er ihr ein und alles. „Das Aufgeräumte macht mich fertig, davon abgesehen ist er eine riesen Stütze.“

Gabi Obmann & Tom Fürnschuss.
„Sie ist immer für mich da“, so der Triathlet, den ihr oftmals schusseliges und hektisches Verhalten auf die Palme bringt. „Sie will immer die Schnellste sein, aber nichtsdestotrotz sind wir ein super Team.“ Vor etwas mehr als einem Jahr lernten sich die zwei beim Training im Hallenbad kennen und lieben.

Tanja & Erik Hausott.
Die Villacher gehen im Gleichschritt durchs Leben: die gleichen Interessen, die gleichen Hobbys. „Gestritten wird nie“, erzählt Tanja. Nicht einmal dann, wenn die Ex-FIFA-Schiedsrichterin ihrem Ehemann und aktiven Schiri genau auf die Beine sieht.

Nici Gatternig & Patrick Salzmann.
Da schaut’s bei den beiden Fußballern schon etwas anders aus. „Er ist Barcelona-, ich Real-Fan. Da sind Sticheleien vorprogrammiert“, schmunzelt die Feldkirchnerin, die aber zumeist die Oberhand behält: „Schließlich sind wir ja Champions-League-Sieger.“

Anna Weinstabl & Tino Casali.
Die Hobby-Triathletin und der Fußballtorhüter liefen sich in Klagenfurt über den Weg, sind seit nun vier Jahren unzertrennlich. „Wenn wir zusammen sind, ist Fußball Nebensache. Sie lenkt mich perfekt ab.“ Ihre einzige negative Angewohnheit ist, „dass sie eine Frühaufsteherin ist und ich auch aufstehe, obwohl ich es nicht müsste“.

Leonie Lackner & Marco Koller.
Fußball verbindet auch die beiden St. Jakober. Was gefällt Marco an seiner Partnerin? „Wie sie in die Zweikämpfe rauscht, es für die Gegner besser wäre, wenn sie wegspringen. Das stelle ich mir untermalt mit romantischer Musik vor. Herrlich!“

Kevin Haselsberger & Marina Reiner.
Die beiden kennen sich seit 2010, sind seit 2016 ein Paar. Wie es dazu kam? „Dafür reicht der Platz nicht, würde der Stoff einen Film füllen.“ Dass beide als Moutainbike-Orientierer den gleichen Sport ausüben, ist ein Vorteil. „So verbringen wir die Wochenenden gemeinsam.“

Nicole & Adi Preschern.
Sie lernten sich 2010 kennen, als Adi Fitnesstrainer bei den FC-Kärnten-Damen war. 2013 trafen sie sich wieder, um 2014 zu entscheiden: „Schaffen wir uns ein Mädchen an.“ Heute sind die Prescherns bereits zu viert. Neben Lena (3) macht nun David, der erst 12 Wochen alt ist, das Familienglück perfekt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren