Fußball-RegionalligaDer Weizer Anspruch ist heute ein Sieg

Acht Runden sind in der Regionalliga gespielt und Weiz befindet sich noch im hinteren Tabellendrittel.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Weiz vs. Gleisdorf
Dominik Weiss © (c) Richard Purgstaller (Richard Purgstaller)
 

„Wir haben zu wenig Punkte, wenn man schaut, wie wir gespielt haben“, sagt Weiz-Trainer Christoph Monschein. Lediglich mit den Leistungen gegen Sturm II (0:6) und zuletzt gegen Hertha Wels (0:1), als Weiz aber vier Stammspieler vorgeben musste, war Monschein nicht einverstanden. „Es liegt an uns, mehr zu punkten als in der Vergangenheit“, sagt er.
Am besten gleich im Heimspiel gegen Stadl-Paura – die drei Punkte sind jedenfalls fix eingeplant. „Pflichtsiege gibt es im Fußball nicht, aber es ist schon unser Anspruch, gegen Stadl-Paura zu Hause zu gewinnen“, sagt der Trainer. Klarer Nachsatz: „Ohne den Gegner schlecht reden zu wollen: Wenn wir alles geben, dann sind wir besser als Stadl-Paura.“

» Spielberichte und Live-Ticker von Ihrem Fußballverein auf ligaportal.at

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.