Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sarah PuntigamEine "Französin" in rot-weiß-rot

Die Gnaserin Sarah Puntigam trifft heute (21 Uhr) mit dem österreichischen Nationalteam in der EM-Qualifikation auf Favorit Frankreich.

Frankreich-Legionärin Sarah Puntigam
Frankreich-Legionärin Sarah Puntigam © GEPA
 

Fünf Spiele sind in der Qualifikation für die Frauen-Europameisterschaft 2022 in England absolviert. In Gruppe G liegen Österreich und Frankreich mit dem Punktemaximum und jeweils ohne Gegentor an der Spitze. Heute (21 Uhr, ORF Sport+, live) kommt es in Wiener Neustadt zum direkten Duell der beiden bisher makellosen Nationen. „Alles andere als ein Sieg von Frankreich wäre eine Überraschung“, sagt die Südoststeirerin Sarah Puntigam, die vor ihrem 103. Länderspieleinsatz für Österreich steht. Die 28-Jährige spielt seit 2018 in der französischen Liga bei Montpellier. „Im französischen Nationalteam spielen zwei meiner Mitspielerinnen, mit zwei anderen habe ich im vorigen Jahr zusammengespielt“, sagt Puntigam. „Ich habe den Eindruck, dass sie sehr selbstsicher sind, was das Spiel gegen uns angeht.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.