AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

2. Liga1:4 in Wien - Kapfenberg bleibt Schlusslicht

Kapfenberg bleibt das Schlusslicht der 2. Liga. Bei den Young Violets gab es eine 1:4 (0:1)-Niederlage. Das Ehrentor besorgte David Sencar. Austria Klagenfurt bleibt Tabellenführer.

SOCCER - 2.Liga, KSV 1919 vs Amstetten
David Sencar besorgte das Ehrentor © GEPA
 

"Wir müssen den Schweinehund überwinden und alles rausholen" - KSV-Trainer Kurt Russ machte vor der Partie in Wien noch Dampf. Doch am Ende setzte es bei den Young Violets eine 1:4 (0:1)-Niederlage. Die Kapfenberger bleiben damit Schlusslicht der 2. Liga. Sterling Yateke hatte die Hausherren in der 22. Minute in Führung gebracht, nach dem Seitenwechsel erhöhten Johannes Handl und Benedikt Pichler auf 3:0 für die Wiener. KSV glückte durch David Sencar in der 75. Minute nur noch das Ehrentor. Die Vorarbeit leistete Ibrahim Bingöl. Den Schlusspunkt setzten die Young Violets - 4:1 durch Jan Gassmann (95. Minute).

Tabellenführer bleibt Austria Klagenfurt. Die Kärntner setzten sich bei Wacker Innsbruck mit 4:2 durch. Die SV Ried (2.) ist aber die Mannschaft der Stunde. Beim Floridsdorfer AC gelang mit einem 2:1-Erfolg der bereits siebente Sieg in Folge. Am Sonntag wartet das Steirer-Derby zwischen Lafnitz und dem GAK. Spielbeginn ist um 10.30 Uhr.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren