AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

WAC - Rapid 2:2„Fühlt sich an wie eine Niederlage“

Der WAC gab gegen Rapid den Sieg aus der Hand. Nach dem 2:2 schlossen die Lavanttaler den Grunddurchgang als Vierter ab. Drei Tore in Nachspielzeiten.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der WAC kassierte in der Nachspielzeit den Ausgleich © (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Hans Oberlaender)
 

Gegen zehn der elf Bundesligisten hat Shon Weissman bereits getroffen. Nur ein Klub fehlte noch auf seiner Abschussliste – Rapid. „Mein Ziel vor dem Spiel war es, diese Lücke zu schließen“, verriet der 23-Jährige. Was ihm dann auch gelungen ist. Sogar doppelt. „Natürlich freue ich mich über meine beiden Treffer. Dennoch fühlt sich dieses 2:2 an wie eine Niederlage.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren