Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WSG-Trainer im InterviewThomas Silberberger: "Hartberg ist für mich eine Art Vorbild"

Die WSG Tirol ist die große Überraschungsmannschaft dieser Saison. Trainer Thomas Silberberger sieht im Interview gleich mehrere Parallelen zum heutigen Gegner Hartberg.

Thomas Silberberger hat derzeit gut lachen
Thomas Silberberger hat derzeit gut lachen © (c) APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER (EXPA/REINHARD EISENBAUER)
 

Am 4. Juli des Vorjahres war Ihre Mannschaft praktisch abgestiegen. Was hätten Sie damals gesagt, wenn man Ihnen in der kommenden Saison einen Platz in der Meistergruppe prophezeit hätte?
THOMAS SILBERBERGER: Ich hätte vermutlich gar nichts gesagt, weil ich mich verarscht gefühlt hätte. Das war damals der schlimmste Tag in meiner Trainerkarriere und die Leistungen dieser Saison waren damals noch undenkbar. 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.