2:2 gegen RapidHartberg muss noch zittern: Austria punktet gegen Salzburg

In einem spannenden Spiel holen die Hartberger gegen Rapid ein 2:2. Felix Luckeneder und Rajko Rep trafen für die Oststeirer. Weil Austria Wien gegen Salzburg ebenfalls 2:2 endete, muss die Mannschaft von Trainer Markus Schopp noch ein wenig um die Meistergruppe zittern.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Hartberg jubelt über einen Punkt gegen Rapid
Hartberg jubelt über einen Punkt gegen Rapid © GEPA pictures (Michael Meindl)
 

Viel fehlt nicht mehr, dass der TSV Hartberg fix in der Meistergruppe der heimischen Fußball-Bundesliga steht. Die Oststeirer erreichten in der 20. Runde vor Heimpublikum ein 2:2 gegen Rapid. Nach dem 2:2 der Wiener Austria gegen Salzburg beträgt der Vorsprung der Hartberger auf die Favoritner bei zwei ausstehenden Spielen damit weiterhin sechs Punkte. Der SK Sturm, der gestern bei der Admira 2:0 siegte, ist indes fix unter den besten sechs.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

ecwol2000
2
14
Lesenswert?

Super!

Gratulation von einem Sturm Fan!