WSG Wattens - TSV HartbergCo-Trainer Danijel Zenkovic schaut den Hartbergern auf die Füße

Hartberg trifft heute (14.30 Uhr) auf Wattens. Co-Trainer Danijel Zenkovic analysierte im Vorfeld dieses Spiels den Gegner und das eigene Team ganz genau.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
SOCCER - BL, Rapid vs Hartberg
Die beiden Co-Trainer beim TSV Hartberg: Danijel Zenkovic (links) unterstützt seit Sommer Jürgen Säumel © GEPA
 

Einen Wechsel von Ajax Amsterdam in die österreichische Bundesliga gibt es nicht alle Tage. Einen Wechsel von der niederländischen Metropole in das beschauliche Hartberg kann man sogar schon als kleine Sensation betiteln. So eine gelang dem TSV im Sommer mit der Verpflichtung von Danijel Zenkovic als Co-Trainer und Analyst. Der 32-Jährige war im Jugendbereich für Ajax, Sturm und Salzburg tätig, in der Oststeiermark leitet er erstmals eine Kampfmannschaft. „Wir diskutieren im Training gemeinsam über Inhalte, Übungen und den Aufbau. Ich würde mich als Sparringspartner bezeichnen“, erklärt er.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!