Frauen-BundesligaSturm holt im fünften Spiel den fünften Sieg

Die Damen des SK Sturm stehen nach dem 4:1-Heimsieg über Altenmarkt zumindest bis Sonntag auf Rang eins.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
WOMEN SOCCER - BL, Sturm vs A.Wien
© GEPA pictures
 

Fünf Spiele, fünf Siege! Die Bundesliga-Mannschaft der Sturm-Frauenabteilung ist in dieser Saison weiter nicht zu stoppen. Auch nicht von Altenmarkt/Triesting. Gegen die Niederösterreicherinnen setzten sich die Spielerinnen von Trainer Christian Lang mit 4:1 durch – zumindest bis Sonntag liegen die Steirerinnen damit an der Tabellenspitze, denn Meister St. Pölten, bisher ebenfalls ohne Punktverlust, ist erst heute bei Bergheim im Einsatz.

Schon nach vier Minuten jubelten die Grazerinnen im Trainingszentrum Messendorf über die Führung gegen Altenmarkt: Julia Magerl sorgte für das schnelle, erste Tor. Nach der Pause erhöhte Sophie Hillebrand auf 2:0 (52.). Es war der Startschuss für verrückte zehn Minuten: Erst verkürzten die Gäste auf 1:2 (53.), dann traf Andrea Glibo zum 3:1 (59.) und in der 63. Minute besorgte Valentina Kröll den 4:1-Endstand.
Das direkte Duell mit St. Pölten findet am 17. Oktober in Graz statt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!