Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

2:4 gegen Austria Wien/LandhausSturms Damen verlieren Spitzenspiel und Platz zwei

Der SK Sturm verlor das letzte Saisonspiel gegen Austria Wien/Landhaus mit 2:4 (2:1) und beendet die Frauen-Bundesliga-Saison auf Platz drei.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Enttäuschung bei den Sturm-Damen
Enttäuschung bei den Sturm-Damen © GEPA pictures/ Hans Oberlaender
 

Der SK Sturm hat zum Abschluss der Frauen-Bundesliga den zweiten Platz noch an Austria Wien/Landhaus verloren. Im letzten Heimspiel der Saison, das nach den Lockerungen zugleich das erste vor Zuschauern war, setzte es nach einer 2:1-Pausenführung der Grazerinnen noch eine 2:4-Niederlage.

Ein Remis hätte der Mannschaft von Christian Lang gegen den Tabellennachbarn gereicht, um die Saison auf Platz zwei zu beenden. Anfangs sah es auch gar nicht schlecht aus für seine Mannschaft: Valentina Kröll (25.) und Julia Magerl (30.) lieferten vor 200 Zusehern eine optimale Antwort auf das Gegentor von Besijana Pireci (17.). In der zweiten Hälfte kippte das Spiel jedoch zugunsten der Gäste: Romina Bell (55.) und ein Doppelpack von Karina Bauer (67., 85.) bescherte ihnen noch den Vizemeistertitel hinter St. Pölten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.