Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SK SturmMario Haas wird Nachwuchstrainer der U16

Mario Haas kehrt zum SK Sturm zurück. Er wird Teil einer neuen Struktur in der Jugend und Akademie bei den Grazern.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das neue Nachwuchs-Trainergespann des SK Sturm. © SK Sturm
 

Der SK Sturm setzt ab der kommenden Saison auf den ehemaligen Torjäger Mario Haas (46). Der "Bomber" (180 Tore) kehrt als Nachwuchstrainer (U16) zum Verein zurück.

Vor einem Abstecher beim ÖFB (Co-Trainer U19) war Haas als Trainer im steirischen Unterhaus tätig. Die U18 übernimmt mit Gilbert Prilasnig eine weitere Sturm-Legende. Er ersetzt Arnold Wetl, der aus persönlichen Gründen seine Trainertätigkeit beendet.

Thomas Böcksteiner, der bislang für die U16 zuständig war, wird zum Bereichsleiter für die U12 bis U14. Der Klub verzahnt die Bereiche Jugend und Akademie, Dietmar Pegam fungiert als übergreifender Ausbildungsleiter.

„Mit den neuen Strukturen von der U8 bis zur U18 und mit Didi Pegam als Ausbildungsleiter wollen wir die Zusammenarbeit zwischen Jugend und Akademie weiter intensivieren und Didi kann seine ganze Erfahrung voll einbringen", wird Sturms Geschäftsführer Sport Andreas Schicker auf der Vereinshomepage zitiert.

"Mit Thomas Böcksteiner haben wir einen echten Experten für die U12 bis U14 im Team halten können und Mario Haas und Gilbert Prilasnig werden ihre Qualitäten und Erfahrungen an die Jungs weitergeben. Uns war es besonders wichtig, dass die beiden Vereinslegenden die Chance bekommen, sich als Trainer zu beweisen", so Schicker weiter.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren