AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ReaktionenSo kommentieren die Trainer das 1:1 zwischen Sturm und Rapid

Sowohl Heiko Vogel als auch Goran Djuricin sahen in der Begegnung zwischen Sturm und Rapid ein leistungsgerechtes Unentschieden. Wissen aber auch, dass der jeweils andere das Spiel hätte gewinnen können.

Heiko Vogel und Goran Djuricin
Heiko Vogel und Goran Djuricin © GEPA pictures
 

Das 1:1 zwischen Sturm und Rapid Wien hilft irgendwie beiden Mannschaften. Sowohl die Grazer als auch die Hütteldorfer waren angeschlagen, gehen aber mit einem Erfolgserlebnis, einer guten Partie in die Länderspielpause. "Man muss sagen, dass es ein leistungsgerechtes Unentschieden war. Beide Mannschaften hätten das Spiel für sich entscheiden können", sagte Sturm-Trainer Heiko Vogel nach der Partie.

Aus Grazer Sicht meint er damit konkret die Großchance von Lukas Spendlhofer in der 88. Minute: "Er hat das super gemacht, super Ballannahme, er macht einen schönen Haken. Es hat nicht sollen sein, wir haben uns nicht belohnt", sagte Vogel.

"Wir hätten gewinnen können, nehmen den Punkt mit und gehen in die Pause um Kraft zu tanken, zu regenerieren aber auch um gut zu trainieren. Wir haben am Ende gesehen, dass wir fitter waren als Sturm, trotz der hohen Belastung, die wir zuletzt hatten", sagte Goran Djuricin.

Zu den beiden strittigen Situationen - der gelbe statt der roten Karte für Stefan Schwab und den Elfmeter statt Freistoß für Sturm - sagt Vogel: "Ich möchte nicht beurteilen, ob das Rot ist. Als Trainer von Rapid hätte ich mich nicht beschwert, wenn es Rot gewesen wäre. Und wenn man die Bilder vor dem Elfmeter sieht, dann muss man sagen, dass es Freistoß hätte geben müssen. Den Elfmeter hätte kein Torwart der Welt gehalten."

1:1 im Schlager: Die besten Bilder von Sturm - Rapid

GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
GEPA
1/32

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Balrog206
0
1
Lesenswert?

Hat

HV Knoblauch gegessen da er sich die Hand vor den Mund hält beim Reden 🤔

Antworten
leserderzeiten
1
1
Lesenswert?

He ihr zwa,

heiraten, oder ausanound. ;)

Antworten