Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

BundesligaSalzburg wieder voran, Heimniederlage des LASK

Mit einem 2:0-Erfolg bei Altach übernahm der Titelverteidiger wieder die Tabellenführung. Der LASK unterlag WSG Tirol sensationell 2:4.

Patson Daka und Trainer Jesse Marsch klatschen ab © APA/DIETMAR STIPLOVSEK
 

Red Bull Salzburg hat am Sonntag wieder die Tabellenführung in der heimischen Fußball-Bundesliga übernommen. Der Titelverteidiger feierte in seinem ersten Pflichtspiel in diesem Jahr durch ein Eigentor von Jan Zwischenbrugger (48.) und einen Kopfball-Treffer von Patson Daka (62.) einen 2:0-Auswärtssieg gegen den SCR Altach und liegt damit wieder einen Punkt vor Rapid. Eine bittere Heimniederlage erlitt der LASK. Die Linzer mussten sich zu Hause der WSG Tirol überraschend 2:4 geschlagen geben.

Hier geht es zu den Ergebnissen und zur Tabelle

Salzburg tat sich gegen die tief stehenden Altacher schwer, vor der Pause wurde keine einzige zwingende Chance herausgespielt. Der einzige Versuch, der aufs Tor ging, war ein harmloser Kopfball von Maximilian Wöber genau in die Arme von Altach-Schlussmann Martin Kobras (18.).

Nach dem Seitenwechsel legten die "Bullen" einen Gang zu. In der 48. Minute zog Mergim Berisha auf der linken Seite davon, seine Hereingabe fand von Zwischenbruggers Knie den Weg ins Tor der Altacher. Mit der Führung im Rücken wirkte der Serienmeister befreit, die Aktionen liefen um einiges flüssiger - so auch beim zweiten Treffer der Gäste: Daka versenkte eine Flanke von Rasmus Kristensen per Hechtkopfball (62.). In der Folge diktierte Salzburg das Geschehen nach Belieben.

Der LASK ging gegen die Tiroler programmgemäß durch Peter Michorl in Führung, erlaubte sich dann aber ungewohnte Fehler und geriet 1:3 in Rückstand. David Gugganig gelang nach einem Eckball der Ausgleich. Beim 1:2 durch den dänischen Stürmer Nikolai Frederiksen patzte Torhüter Alexander Schlager, dem der Ball nach einem Rückpass zu weit wegsprang. Frederiksen traf auch zum 3:1.  Die Entscheidung fiel durch einen von Kelvin Yeboah verwandelten Foulelfmeter (71.).

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.