AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Lewski Sofia Zieht es Alar nach Bulgarien?

Ex-Sturm-Angreifer Deni Alar könnte einen neuen Verein gefunden haben, nachdem er Rapid verlassen muss: Lewski Sofia soll interessiert sein.

SOCCER - BL, Rapid vs Altach
© GEPA pictures
 

Dass Rapid-Trainer Didi Kühbauer Deni Alar loswerden will, ist kein Geheimnis.

Und jetzt soll der Angreifer auch wirklich ein Angebot vorliegen haben - nämlich von Lewski Sofia. Die Bulgaren meinen es wohl ernst, schreibt der "Kurier". Die "rechtliche Sicherheit" sei noch zu klären, wie Alars Berate Frank Schreier sagt.

300.000 Euro Ablöse soll Lewski Sofia bezahlen wollen. Ein Angebot vom ungarischen Klub Puskas AFC hat Alar bereits ausgeschlagen. Bitter für Rapid: Die Ungarn hätten rund 600.000 Euro gezahlt.

Kommentare (5)

Kommentieren
donots1
0
1
Lesenswert?

Na und?

Wen interessiert hier noch Alar?

Antworten
Nixalsverdruss
6
7
Lesenswert?

In den Fängen der Spielerberater

Was sollen diese armen Spieler noch alles über sich ergehen lassen. Da werden sie von Spielerberatern feilgeboten, verschoben zwischen den Klubs, ins Ausland, dann teuer wieder zurückgeholt, usw.
Ich überlege ernsthaft eine Feststellungsklage zum bisherigen Transfersystem, denn diese grenzt in manchen Fällen an Sklaverei.
Konkret für Deni Alar muss sich die Frage stellen, ob er immer gut beraten war...

Antworten
hbratschi
2
5
Lesenswert?

ja eh,...

...aber letzendlich kann noch immer er selbst die entscheidung treffen...

Antworten
hbratschi
0
15
Lesenswert?

ich glaub nicht,...

...dass es alar nach bulgarien oder sonstwohin zieht, eher wird er gezogen...

Antworten
Christian Hubinger
1
30
Lesenswert?

Vom Top Torjäger zur Nullnummer

in einem Jahr... tolle Leistung!

Antworten