AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Seria ARonaldo schoss Juventus mit drei Toren zum Sieg

Cristiano Ronaldo hat Juventus Turin zumindest für einige Stunden an die Tabellenspitze der italienischen Fußball-Serie-A geschossen.

FBL-ITA-SERIEA-JUVENTUS-CAGLIARI
Cristiano Ronaldo ist in Topform © APA/AFP/MARCO BERTORELLO
 

Der Portugiese erzielte am Montag beim 4:0 (0:0) des Titelverteidigers gegen Cagliari einen Triplepack (49., 67./Elfmeter, 82.). Ronaldo hält nun bei acht Toren aus den jüngsten fünf Ligaspielen und ist mit 13 Treffern die Nummer zwei hinter Ciro Immobile (Lazio). Den vierten Treffer steuerte Gonzalo Higuain (81.) bei. Vor dem Abendspiel von Inter Mailand in Neapel lag Juve drei Punkte voran.

AC Milan kam auch mit Neuzugang Zlatan Ibrahimovic nicht in Tritt. Gegen das abstiegsbedrohte Sampdoria Genua kam der 18-malige Meister nicht über ein 0:0 hinaus. Der 38 Jahre alte Ibrahimovic, der am Freitag in Mailand vorgestellt worden war und einen Vertrag zunächst bis zum Saisonende unterschrieben hatte, wurde in der 55. Minute eingewechselt. Der Schwede fügte sich sofort als zentraler Stürmer in das Angriffsspiel der Gastgeber ein - der Traum-Einstand mit einem Tor gelang ihm aber nicht. Mailand rutschte in der Tabelle auf Platz zwölf ab.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren