Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Unerlaubte WettenAtletico-Verteidiger Trippier für zehn Wochen gesperrt

Der englische Nationalspieler Kieran Trippier ist vom englischen Fußballverband für zehn Wochen gesperrt worden. Als Grund wurden unerlaubte Wetten angegeben.

Kieran Trippier
Kieran Trippier © AFP
 

Der englische Fußball-Teamspieler Kieran Trippier ist vom englischen Fußball-Verband (FA) für zehn Wochen gesperrt und zu einer Geldstrafe von rund 77.000 Euro verurteilt worden. Als Grund für die Sanktion wurden am Mittwoch unerlaubte Wetten angegeben, die der Verteidiger im Juli 2019, als gerade sein Wechsel von Tottenham zu Atletico Madrid über die Bühne ging, platziert haben soll.

Trippier, der nach derzeitigem Stand unter anderem Atleticos Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League am 23. Februar gegen Chelsea versäumt, wies die Darstellung der FA zurück. Der 30-Jährige kann gegen die Entscheidung Berufung einlegen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren