AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Premier LeagueLiverpool bekommt mit Nike einen neuen Ausrüster

Nike löst New Balance ab 1. Juni als Ausrüster von Liverpool ab.

Takumin Minamino und Co. tragen künftig Arbeitsgewand von Sportartikelhersteller Nike
Takumin Minamino und Co. tragen künftig Arbeitsgewand von Sportartikelhersteller Nike © AP
 

Der englische Fußball-Tabellenführer Liverpool wechselt den Ausrüster. Ab 1. Juni bekommt der Champions-League-Titelverteidiger die Spiel-, Trainings- und Reiseausrüstung vom amerikanischen Hersteller Nike. Der Vertrag, den die "Reds" am Dienstag verkündeten, gilt über mehrere Jahre. Details gab der Klub nicht bekannt. Die Partnerschaft mit Hersteller New Balance endet damit am Saisonende.

Englischen Medienberichten zufolge zahlt New Balance derzeit rund 45 Millionen Euro pro Jahr. Der ausgehandelte Nike-Vertrag bringe künftig zwar "nur" rund 35 Millionen Euro pro Saison, dafür aber eine Beteiligung an den Merchandising-Verkäufen von 20 Prozent sowie anderweitige Boni. Der Klub rechne deshalb mit jährlichen Gesamteinnahmen von 70 bis 80 Millionen Euro.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren