Champions LeagueNächster Corona-Fall bei den Bayern: Eric Choupo-Moting positiv getestet

Die Bayern werden immer tiefer ins Corona-Chaos gerissen. Jetzt wurde Stürmer Eric Choupo-Moting positiv getestet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Eric Choupo-Moting
Eric Choupo-Moting © AFP
 

Das Coronavirus hat beim FC Bayern München schon wieder zugeschlagen. Stürmer Eric Maxim Choupo-Moting ist positiv getestet worden, wie der deutsche Fußball-Meister am Mittwoch mitteilte. Der Offensivspieler befinde sich in Absprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt in häuslicher Isolation.

Choupo-Moting war vor der Bekanntgabe der Infektion bereits in Quarantäne, weil er am vergangenen Sonntag wie vier weitere Münchner Profis als Kontaktperson eines infizierten Bayern-Mitarbeiters identifiziert worden war. Darum hatte der Angreifer am Dienstagabend beim Champions-League-Sieg in Kiew gefehlt.

Kommentare (1)
dude
1
1
Lesenswert?

Weiß jemand, ob Choupo-Moting geimpft ist?

Wohl eher nicht, denn Impfdurchbrüche kommen ja hauptsächlich bei älteren, gebrechlichen Menschen vor. Natürlich gibt es Einzelfälle, wo das nicht zutrifft. Im Grunde ist es egal, denn für jedes Problem in der Deutschen Bundesliga gibt es ja einen Schuldigen: Joshua Kimmich! Oder doch nicht? War Kimmich eigentlich schon jemals infiziert?
Fragen über Fragen...